Hírek, események:deutschenglish 

nyitas

Karácsonyi halvásár!

2017.12.22-23-án 9-15 óráig, december 24-én 9-12 óráig!

 Hírek, események megtekintése...

Herzlich Willkommen beim Strandi See!

Wir möchten Sie hiermit über ein Paar Regeln informieren, die im Interesse des Fischschutzes streng einzuhalten sind:

  • Das Angeln darf erst nach dem Kauf des täglichen Eintrittsarmbands angefangen werden.
  • Der Angelplatz darf erst nach dem Kauf des täglichen Eintrittsarmbands besetzt werden.
  • Nachdem die Tageskarte gekauft wurde bekommt jeder Angler ein Eintrittsarmband. Angeln dürfen ausschließlich die Anglern, die ein Eintrittsarmband besitzen.
  • Man darf das Angeln erst dann anfangen, wenn ein Kescher vorhanden ist, es ist verboten den Fisch mit der Angelschnur aus dem Wasser auszuheben. Falls der Fisch den Angelhaken zu tief schluckt und den Angler ihn mit der Schnur aushebt, werden die innere Organe des Fisches zerrissen. Falls der Haken in seinem Mund ist wird den Mund so zerfetzt, dass es nie mehr heilt.
  • Es ist nicht erlaubt,den Fisch so zu wägen, dass die Waage in seine Kieme, oder in seinen Mund gehakt ist.
  • Die Nutzung eines Haken-Entferners ist Pflicht!
  • Die Nutzung der Karpfenmatte ist auch obligatorisch. Falls Sie keine Karpfenmatte besitzen, stehen welche beim Fischwächter in begrenzten Mengen (gegen eine Kaution) zur Verfügung.

merit

  • Die Karpfenmatte wird beim warmen, sonnigen Wetter heiß, deswegen muss man darauf achten , dass die Matte befeuchtet wird bevor man den Fisch daran legt.
  • Die entnommene Fische darf man nicht an den Schotter legen. Neben, oder hinter jeder Angelplatz gibt es Rasenfläche. Wir bitten Sie - im Interesse des Fischschutzes - den Haken erst dort von dem Mund des Fisches zu entfernen, so, dass sie den Fisch in dem Kescher dorthin bringen, um den Aussprung, das Herunterfallen und die Verletzung des Fisches zu vermeiden.
  • Es ist strengstens verboten den Fisch in den Setzkescher reinzutun, außer wenn Sie ihn kaufen möchten!
  • Es ist verboten, den Fisch, der schon im Setzkescher ist gegen einen später gefangenen, schöner, besser gefundenen Fisch auszutauschen. Der Fisch, der nicht in einem angemessenen Kescher aufbewahrt wird kann beschädigt, gebrochen und infiziert werden, was zum Tod des Fisches führen kann nachdem er ins Wasser zurückgelassen wird.
  • Wir bitten Sie strengstens, nur den Fisch in den Setzkescher reinzutun, den Sie kaufen möchten! Das kontrollieren wir strengstens!
  • Es ist streng verboten, den gefangenen Fisch im Stehen zu fotografieren! Der Fisch könnte in diesem Fall aus Ihren Händen rausspringen, nach einem Fall aus 1-1,5 Meter Höhe kann der Fisch noch schwimmen, wird aber im Verlauf eines Tages sterben! Der Fisch, der gehockt oder gekniet fotografiert wird, wird nicht so sehr beschädigt falls es aus den Händen ausfällt. Es ist strengstens verboten im Stehen zu fotografieren! Es gibt sehr viele groß gewachsene Karpfen im See. Falls Sie einen großen Fisch fangen und ihn fotografieren möchten, informieren Sie bitte den Fischwächter.
  • Die Nutzung eines großen Angelhakens ist streng verboten!
  • Es ist strengstens verboten, eine geflochtene Schnur zu benutzen!
  • Einen Karpfen, der mehr als 5 Kilogramm wiegt darf man nicht kaufen und für keinen Zweck in den Setzkescher reintun!
  • Eine Schleie darf auch nicht weggenommen, oder in den Setzkescher platziert werden.
  • Falls Sie einen kranken, oder verletzten Fisch fangen oder sehen, informieren Sie den Fischwächter, bitte! Vielen Dank!
  • Falls der Fisch den Angelhaken zu tief schluckt, darf es nicht ausgerissen, oder mit einem nicht angemessenen Werkzeug gehetzt werden, sonst wird der Fisch verletzt und danach stirbt er! Was Sie in diesem Fall machen sollten: informieren Sie bitte den Fischwächter, oder schneiden Sie das Vorfach bei der Mund des Fisches!
  • Es ist verboten den Fisch aus einer großen Höhe ins Wasser zu werfen! Am schonendsten für den Fisch ist das, wenn Sie ihn gleich nach der Entfernung des Hakens aus dem Kescher zurück ins Wasser lassen.


Regeln des Angelns:

  • Nachdem die Tageskarte gekauft wurde bekommt jeder Angler ein Eintrittsarmband. Angeln dürfen ausschließlich die Anglern, die ein Eintrittsarmband besitzen.

horgaszbot

  • Ein Person darf mit zwei Angelruten, mit einem Haken pro Rute angeln.
  • Die Tageskarten sind nicht übertragbar, begleitende Personen dürfen mit der zweiten Angelrute des Anglers nicht angeln.
  • Spinnfischen ist im ganzen Gelände des Sees nicht erlaubt.
  • Um den See herum sind etwa 150 Aschenbecher platziert, bei jedem Angelplatz, jedem Pavillon und an jeder Mülltonne. Es ist strengstens verboten, die Zigarettenkippe woanders wegzuwerfen, auch nicht wenn Sie es vorhaben nach dem Angeln sie aufzusammeln.
  • Nachdem Sie das Angeln beendet haben sind Sie verpflichtet, den Müll und die Zigarettenkippen in die Mülltonne zu werfen!
  • Beim Verlassen des Sees sind sie verpflichtet Ihre Taschen, Rutensäcke und Eimer dem Fischwächter ohne Aufruf zu zeigen, um Unannehmlichkeiten zu verhindern.
  • Jeder Angler muss 20 Minuten vor dem Ende der Öffnungszeit seine Sachen zusammenpacken und den See am Schließzeit verlassen.
  • Wenn Sie die Regeln gelesen, verstanden und mit dem Kauf der Tageskarte akzeptiert haben, dürfen Sie das Angeln anfangen!


mobileFischwächter Telefonnummer: +36-30-665-9669

 

erkel panzioErkel Panzió
Pápa

Cím: Pápa, Somlai út 69.
Tel / fax: +36 89/315-045
Web: www.erkelpanzio.eu

fenyves apartmanFenyves apartman
Pápa

Cím: Pápa, Fenyves utca 8.
Telefon: +36/30-9-478-328

Oldal tetejére

Weboldalunkon cookie-kat használunk annak érdekében, hogy a lehető legjobb felhasználói élményt nyújthassuk Önnek.